startseite RGB

  • Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür

10Welche Schule soll mein Kind nach dem Kindergarten besuchen? Was kann die Evangelische Grundschule Forst meinem Kind bieten? Wie sieht der dortige Schulalltag aus? Wer sich mit diesen Fragen befasst, war am Tag der offenen Tür am vergangenen Samstag, den 17.11.2018 in unserer Evangelischen Grundschule Forst am richtigen Ort.

Bei bestem Novemberwetter öffneten sich Tore und Türen und voller Vorfreude erwarteten Vertreter des Vorstandes, die Schulleitung und Geschäftsführung, Lehrer, Erzieher sowie das technische Personal seine zukünftigen Lernanfänger.

Nach der Begrüßung durch die stellvertretende Schulleiterin, Frau Jakob, führten uns die Kinder der Flex Klassen einen Einblick in ihren Schulalltagin einem liebevoll gestalteten Programm vor. Nach der flexiblen Eingangsphase, in der bereits fleißig gelernt wird, sangen die Kinder ihr Willkommenslied und erklärten das Prinzip der Tauschaufgaben. Ein Herbstgedicht sowie Klavierstücke, gespielt von Ida Krahl, rundeten die Schulstunde ab.

Im Anschluss hatten die Eltern die Möglichkeit sich das Schulhaus und Flexgebäude näher anzusehen und mit den Pädagogen ins Gespräch zu kommen. Es gab kleinere Führungen durch das Schulgebäude, in deren Rahmen Lehrkräfte kurz über die Besonderheiten unserer Schule und die Gestaltung des Unterrichtes informierten. In den Klassen- und Fachräumen konnten Präsentationen der einzelnen Fächer bestaunt werden. Beispielsweise gab es im Klassenraum der Klasse 5 viele Informationen zum Religionsunterricht, im Klassenraum der 6. Klasse bot sich die Möglichkeit, Lego zu programmieren.

Während dieser Zeit konnten die ganz Kleinen mit den Mitarbeiterinnen des Hortes Windlichter in unserem Frühhort basteln oder sich ein Vorschulheft gestalten.

Die Flex-Info-Veranstaltung bot den passenden Raum für die wichtigsten Fragen: Wie lernen die Kinder im Flex-Modell? Was ist Teilungsunterricht? Welche Besonderheiten gibt es oder sind zu beachten? Diese und viele andere Fragen beantworteten Frau Jakob, Frau Mattner sowie Frau Rumi gern.

Zu guter Letzt lud unsere Hortleiterin, Frau Rumi, alle Eltern ins Horthaus ein, um sich auch dort einen Einblick in unsere Einrichtung und unser Konzept zu verschaffen.

An einem Buffet im Speiseraum gab es, begleitend zu diesem informativen Tag, leckere Kostproben unserer Köchin, Frau Zibula. Sie hielt eine Kürbissuppe, Haferflockenplätzchen und Schokoladenpudding zur Verkostung bereit.

Wir danken allen Mitwirkenden für diesen wunderbaren Vormittag.

 

  • 11
  • 1010
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66
  • 77
  • 88
  • 99

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ich bin einverstanden. Ablehnen