startseite RGB

  • Mit der Fahrkarte „freundlich Grüßen“ in den Bus

Mit der Fahrkarte „freundlich Grüßen“ in den Bus

busschule 3Die Kinder der ersten Klassen absolvierten am letzten Freitag erfolgreich ihre Busschule. Dafür lauschten sie zunächst der Polizei aufmerksam zu allen theoretisch wichtigen Dingen, die man als Kind wissen sollte, wenn man mit dem Bus fahren will oder muss.

 

Das Gehörte wurde im Anschluss in der Praxis direkt angewendet. Dazu nutzen die Kinder ihre Fahrkarte, nämlich ein freundliches „Guten Morgen“ an den Busfahrer, um in den Bus einzusteigen. Im Bus wurde dann geübt, wo die Taschen platziert werden, wie man richtig sitzt, und dass sich stehende Fahrgäste festhalten müssen. Das und vieles mehr haben die Kinder, nicht zu Letzt durch die Praxiserfahrung, gut beobachtet, behalten und in der gemeinsamen Auswertung benannt. Nun kann die erste richtige Busfahrt kommen.

 

  • busschule-1busschule-1
  • busschule-2busschule-2
  • busschule-3busschule-3
  • busschule-4busschule-4

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung