startseite RGB

  • Buße tun! Christen übernehmen Verantwortung für schlechte Taten. Wie macht man das?

Buße tun! Christen übernehmen Verantwortung für schlechte Taten. Wie macht man das?

Bettag 2Am 17.11.2021 fand ein gemeinsamer Gruppennachmittag zum Thema Buß- und Bettag statt. Aufgrund der Pandemie entschieden wir uns, verschiedene Stationen draußen anzubieten. Mit wenigen Mitteln entstanden 3 „Gedankenhöhlen“, wo interessierte Kinder innehalten und beten konnten.

Im Mittagsband wurde kurz über das Thema gesprochen und anschließend hielten wir ein „Stillegebet“. Jedes Kind entschied für sich, was es Gott in diesem Gebet berichten wollte. In einem Klassenraum konnte man sich ebenfalls in ca. 6 Minuten zu diesem Tag aufklären lassen. Der kleine Info Film wurde sehr gut von allen Klassenstufen angenommen. Eine weitere Station, in der Kinder Teelichter beschriften und bemalen konnten, wurde ebenfalls gut angenommen.

Am Ende des Nachmittages war für uns klar: Am Buß- und Bettag geht es darum, Fehler einzusehen und Verantwortung für eine Schuld zu übernehmen. Wir denken darüber nach, wie wir uns in Zukunft besser verhalten können. Büßen heißt nämlich, sich für das Gute im Leben zu entscheiden.

In diesem Sinne bleiben Sie behütet und vor allem gesund!

Conny Sokoll vom Team der Evangelischen Grundschule Forst

  • Bettag-1Bettag-1
  • Bettag-2Bettag-2
  • Bettag-3Bettag-3
  • Bettag-4Bettag-4
  • Bettag-5Bettag-5

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung