startseite RGB

  • Faschingsnachmittag im Hort

Faschingsnachmittag im Hort

Fasching 6Der Faschingsdienstag war ein wirklich schöner Tag und das meinen wir nicht nur wettertechnisch. Mit lauter Musik, purem Sonnenschein und ganz viel Kinderlachen tanzten wir über den Schulhof.

Der Musikwunschzettel füllte sich Ratz Fatz und Herr Reimann hatte Not, allen Wünschen gerecht zu werden. Von der "Laurenzia" werden wir uns, mit aller Wahrscheinlichkeit, einen Muskelkater zugezogen haben. Aber den nehmen wir für so viel Spaß gern in Kauf. Es war schon schön, der Normalität ein ganzes Stück näher gekommen zu sein. Das haben wir alle gebraucht, ob Groß oder Klein.

Dennoch ist Freud und Leid gerade sehr dicht beieinander. Wir können uns über so einen gelungenen Tag freuen und dennoch wissen wir ganz genau, dass aktuell nicht überall Frieden herrscht. Es ist jetzt umso wichtiger zusammenzustehen und gemeinsam um Frieden zu beten. Gern schließen wir die Menschen täglich in unsere Gebete ein, die es gerade wirklich schwer haben und um ihr Leben und ihr Land kämpfen müssen. Mit unseren Friedenstauben am Fenster wollen auch wir ein Zeichen setzen....ein Friedenszeichen!!

Wir hoffen und beten, das dies ein gutes Ende nimmt. 

"Guter Gott, ich wünsche, das auf der Welt Frieden herrscht und das kein Krieg ist. Ich freue mich, wenn Frieden ist. Die Welt soll keinen Krieg haben! Amen." schrieb ein Schüler der 3. Klasse 

Conny Sokoll vom Team der Evangelischen Grundschule

  • Fasching-9Fasching-9
  • Fasching-8Fasching-8
  • Fasching-7Fasching-7
  • Fasching-6Fasching-6
  • Fasching-4Fasching-4
  • Fasching-3Fasching-3
  • Fasching-2Fasching-2
  • Fasching-1Fasching-1
  • Fasching-5Fasching-5
  • Fasching-10Fasching-10
  • Fasching-11Fasching-11

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung